No 02/2012

Episode 1: Neuer Raum, neues Glück

Im vergangenen Jahr haben wir unseren langjährigen und geliebten Proberaum in Eichenau verlassen und uns nach etwas Neuem umgesehen. Klingt jetzt nicht nach einer übermäßig schweren Aufgabe, war es aber eigentlich schon. Zum einen hingen wir natürlich recht an unserem bisherigen Raum – 7 Jahre Probenalltag und 3,5 Alben (Demo 04, The Meltdown Protocols, Recorder, Unplugged-Seite von Livewire) lassen uns mit herzerwärmendem Blick rückwärts schauen. Zum anderen ist die Suche nach einem zeitlich flexiblen und kostengünstigen Proberaum, der größer als 10 m² ist, in München ziemlich aufwändig. Naja, kennt man ja von der Wohnungssuche.

Nun aber sind wir in einem neuen Keller heimisch geworden. Seit Mitte letzten Jahres haben wir hier unser Quartier bezogen. Allerdings war auch das mit richtig Aufwand verbunden, mussten wir doch heftig viel tun für Schallschutz und Akustik. Alles umzuziehen hat auch noch gedauert aber mittlerweils ist alles an seinem Platz und der Max hat auch sein Recording-Eck bekommen. An dem er momentan fleißig werkelt. Aber dazu wann anders…Wir teilen uns den neuen Raum mit den Jungs von CRAZY TRAIN – jaaa, die tun auch noch!

Alles in allem hat uns das einen Haufen Zeit und Geld gekostet. Fast 3 Monate haben wir nicht mehr proben können. Seit November ist aber wieder alles beim alten und wir lärmen in der Regel einmal die Woche…